17 Millionäre in zehn Jahren

Eröffnet wurde das Grand Casino Basel am 31. Oktober 2003 und wurde auch als Mini Swiss Las Vegas bekannt. Leider musste das Casino seit 2008 ein etwas rückläufiges Geschäft verbuchen. Laut dem Geschäftsführer Marcel Wenger sind hierfür die Rezession, Frankenstärke, Nichtrauchergesetz sowie ein neuer Konkurrent in Blotzheim verantwortlich.

Dennoch sind die Zahlen des Casinos beeindruckend, denn in zehn Jahren zahlte das Casino insgesamt an 6,2 Millionen Spieler 3,6 Milliarden.

Im Grand Casino Basel wird jetzt zehnjähriges Jubiläum gefeiert, das heißt zwischen dem 25. Oktober und dem 3. November. Täglich wird unter einem anderen Motto gefeiert, so können Besucher sich beispielsweise über eine Pasta-Party oder eine Amerikanische oder kubanische Nacht freuen. Eines haben alle Abende gemeinsam, es darf gefeiert werden. Essen und Trinken gibt es in diesem Zeitraum zu bestimmten Zeiten gratis.

Auf dem Programm stehen auch Partys im Eventsaal sowie eine Autoverlosung. Das Programm soll unter anderem auch die Kunden des Blotzheimer Casinos anlocken.

Keiner weiß natürlich, wie viel Geld die glücklichen Gewinner vor einem Gewinn ausgegeben haben, dennoch zahlte sich das Spiel für einige aus. Der höchste Gewinn waren 5,7 Millionen Franken, doch weitere 16 Glückspilze erhielten über eine Million.

Das Casino erlebte auch schlechtere Zeiten, so musste das Grand Casino Basel beispielsweise im Juli eine Busse von 3 Millionen Franken bezahlen, da ein Treuhänder 4,8 Mio. verzockt hatte. Insgesamt mussten 4000 Spieler gesperrt werden, wobei erfreulich ist, dass 80 Prozent die Sperre selbst beantragten. Somit trägt auch das Casino dazu bei, dass verantwortlich gespielt wird.

Wenn Sie also eine Fahrt nach Basel planen, dann planen Sie auch einen Besuch bei den Feierlichkeiten zum 10-jährigen Bestehen. Möglicherweise werden Sie zum 18. Millionär des Casinos.

Recommended
Advertise
© 2022 pokerstars live blackjack rules All rights reserved.